Skip to main content

Mit einem Klick mehr über uns erfahren

Tipps & Tools im Pagemachine Blog

5 Tools für Webdesigner und Entwickler – so einfach wie nützlich

Hilfreiche Tools und Tipps von @pagemachineag
Hier eine kurze Liste zufällig gefundener Links zu nützlichen Tools für Designer und Entwickler  aus den vergangenen Wochen. Unter @pagemachineag twittern wir unsere Fundstücke. Wenn ihr uns auf Twitter folgt, freuen wir uns riesig.

 


 

Geniale Ideen sind einfach…

…geniale Tools sind es auch. Wir lieben Tools, die genau das tun, was getan werden muss. Nicht mehr und nicht weniger. Kleine Helfer, die man sofort nutzen kann, ohne sich erst durch überflüssige zusätzliche Features oder durch Anleitungen zu wühlen. Alle hier gezeigten Tools sind natürlich kostenlos nutzbar.

 

Tinypng: 70% kleinere Bilder per Drag and Drop

TinyJPG_PNG
Tinypng von voormedia sollte jeder Gestalter und Entwickler kennen. Falls nicht: es ist nicht nur einfach, sondern obendrein absolut hilfreich. Tinypng reduziert die Bildgrösse von PNG Bildern um 70% und mehr. Einfach (bis zu 20!!!) Bilder per Drag und Drop hineinziehen, kurz warten und die fertigen Bilder downloaden. Auf www.tinyjpg.com ist für alle, die genau wissen wollen, wie das funktioniert, alles beschrieben. Und für JPGs steht die Funktion natürlich auch zur Verfügung.

https://tinyjpg.com

 

 

Size-Marks-PS: PSD Plugin für Maße auf Knopfdruck

size-marks-show
PSD Plugins, mit denen Designer ihre Entwürfe für Entwickler vermaßen können, gibt es viele. Size-Marks-PS von Roman Shamin dürfte so ziemlich das einfachste sein. In wenigen Minuten installiert und eingerichtet, muss man nur 2 Dinge tun:
Mit dem Auswahlwerkzeug die Fläche, die man bemaßen will, markieren. Die Maßangabe orientiert sich an der langen Seite der Auswahl.
SHIFT + APFEL + P
…und dann hat man schon eine Maßangabe in einer separaten Ebene.

https://github.com/romashamin/Size-Marks-PS

 

www.zeichenzähler.de: der Name ist Programm

screenshot_zeichenzähler
www.zeichenzähler.de ist eine Website für alle, die passgenauen Texte schreiben möchten. Z.B. für Twitter. Einfach Text in das Formularfeldern tippen oder kopieren. Zeichen Zähler zählt mit: Zeichen, Wörter, Absätze, mit und ohne Leerzeichen. Nicht mehr und nicht weniger, aber ungemein praktisch.

http://www.zeichenzähler.de

Noch ein Tipp: Bilder oder Links in Tweets verbrauchen 23, bzw. 22 Zeichen.

 

whatsmybrowsersize

screenshot_whatsmybrowser
Diese Website zeigt mit einer netten kleinen Grafik an, wie groß euer Browserfenster ist. Einfach aufrufen und fertig. Wenn ihr das Fenster verändert, ändert sich die Größenangabe sofort. Mehr muss man nicht wissen, und mehr zeigt whatsmybrowsersize auch nicht an.

http://whatsmybrowsersize.com

 

 

Tychpanel: PSD Plugin für mehrteilige Bilder

tychpanel
Mehrere verschieden große Bilder zu einem großen Bild zusammensetzen. Das erledigt Tychpanel von Reimund Trost automatisch. Tychpanel ist kostenlos und im Handumdrehen installiert.

Um ein neues Bild zu erstellen, muss man zunächst einige wenige Einstellungen vornehmen. Zum Beispiel müssen der Abstand zwischen Bildern und die Endgröße eingegeben werden. Danach ist es ganz einfach. Layout wählen, Bilder anklicken und fertig.

Alle einzelnen Bilder sind Smartobjects und lassen sich nachträglich noch ändern. Wer abgerundete Ecken oder eine Hintergrundfarbe gut findet, kann auch das einfach einstellen.

http://lumens.se/tychpanel/
(Die Website kann leider nicht mehr aufgerufen werden/Stand Januar 2017)

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Natürlich freuen uns über eure Kommentare und über alle Tipps für noch mehr Tools. Und, wie gesagt, twittern wir alle Fundstücke unter @pagemachineag. Wenn ihr uns auf folgt, freuen wir uns riesig.



5 Gedanken zu „5 Tools für Webdesigner und Entwickler – so einfach wie nützlich

    1. Danke für den Hinweis. Aber bei uns hat es bisher immer problemlos funktioniert. Wäre interessant, wobei die Transparenz kaputt gegangen ist. Obwohl das natürlich eher direkt ein Thema für die Macher von tinypng wäre…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.